Verantwortungsbewusstes Spielen

Ziele

  1. Die Olimp Ltd. möchte Maßnahmen ergreifen, um dem Missbrauch des Glücksspiels und der Ausbreitung der Spielsucht vorzugriefen.
     
  2. Glücksspiel ist eine Form der Unterhaltung, die Millionen Menschen Vergnügen bereitet und viele Spieler spielen ohne dabei irgendwelche Probleme zu erfahren. Allerdings können einige Menschen süchtig nach dieser Form der Unterhaltung werden.

Symptome

  1. Genau wie nach Alkohol oder Drogen können Menschen süchtig nach Glücksspiel werden. Eine einmalige Pechsträhne wird Ihren Lebensstil nicht verändern, der regelmäßige Verlust auskömmlicher Beträge aber deutet auf Anzeichen der Spielsucht hin. Problematisches Spielen führt zu Störungen in jedem größeren Lebensbereich: psychisch, physisch, sozial oder beruflich. Es beginnt üblicherweise bei Männern während der Jugend und später bei Frauen.
     
  2. Dieses Verhalten entwickelt sich üblicherweise von gelegentlichem zu gewohnheitsmäßigem Spielen. Der Drang zu spielen wird so groß, dass die Spannung nur durch noch mehr Spielen abgebaut werden kann. Höhere Einsätze und persönliche Risiken werden involviert, ebenso wie die Vernachlässigung anderer Interessen, der Familie oder der Arbeit.

Vorbeugung

  1. Dem Drang nach der Entwicklung des Suchtverhaltens vorzubeugen ist herausfordernd und nicht immer möglich. Professionelle Beratung kann denjenigen Personen helfen, die anfällig für Spielsucht oder anderes Suchtverhalten sind. Personen mit nahen Verwandten, die spielsüchtig sind, können einem höheren Risiko ausgesetzt sein und sollten besonders vorsichtig sein.
     
  2. Sehen Sie sich diese Frage an und bestimmten Sie, ob diese auf Sie zutreffen oder nicht:

    1. Bleiben Sie der Arbeit, Universität oder Schule fern, um zu spielen?
    2. Spielen Sie, um einem langweiligen oder unglücklichen Leben zu entfliehen?
    3. Wenn Sie spielen und kein Geld mehr haben, fühlen Sie sich verloren und verzweifelt und müssen Sie so schnell wie möglich wieder spielen?
    4. Spielen Sie bis Sie Ihren letzten Cent verloren haben, sogar den Betrag für eine Mahlzeit oder eine Tasse Tee?
    5. Haben Sie jemals gelogen, um die Zeit oder die Beträge zu vertuschen, die Sie verspielt haben?
    6. Haben andere jemals Ihr Spielverhalten kritisiert?
    7. Haben Sie das Interesse an Ihrer Familie, Ihren Freunden oder Ihren Hobbies verloren?
    8. Haben Sie nach einem Verlust das Gefühl, dass Sie diesen so schnell wie möglich zurückgewinnen müssen?
    9. Führen Streits, Frustration oder Unzufriedenheit dazu, dass Sie spielen wollen?
    10. Fühlen Sie sich deprimiert oder gar suizidal aufgrund Ihres Spielverhaltens?
       
  3. Falls Sie auf eine oder mehrere dieser Fragen zustimmend antworten, bitten wir Sie dringend, Hilfe zu suchen oder eine der folgenden Stellen zu kontaktieren:

Verfahren und Bestimmungen der Olimp Ltd.

  1. Die Olimp Ltd. unterstützt Verantwortungsbewusstes Spielen und versucht das Problem auf verschiedenen Wegen anzugehen:

    1. Eine Mitgliedschaft kann annulliert und der Spieler von der Benutzung der Internetseite abgehalten werden, falls ein solcher Spieler die Olimp Ltd. darum bittet.
    2. Verfahren zur Profilierung der Spieler und zur Feststellung des Alters der Spieler sind in Kraft, um zu verhindern und auszuschließen, dass Minderjährige am Glücksspiel teilnehmen.
    3. Auf Anfrage des Spielers kann dessen E-Mail Adresse aus der E-Mail Liste der Olimp Ltd. gelöscht werden.
       
  2. In Übereinstimmung mit diesen Bestimmungen des Verantwortungsbewussten Spielens, gibt die Olimp Ltd. den Spielern die Möglichkeit, Ihre Einsätze zu begrenzen. Ein Spieler kann in schriftlicher oder elektronischer Form der Olimp Ltd. einen Auftrag zukommen lassen:

    1. Eine Begrenzung des Betrages einzusetzen, den der Spieler während einer bestimmten Zeitperiode platzieren darf.
    2. Eine Begrenzung des Betrages einzusetzen, den der Spieler während einer bestimmten Zeitperiode verlieren darf.
    3. Eine Begrenzung der Zeit einzusetzen, die der Spieler während einer Sitzung spielen darf.
    4. Den Spieler für bestimmte oder unbestimmte Zeit vom Spiel auszuschließen.
       
  3. Ein Spieler, der eine Begrenzung oder den Ausschluss im Rahmen dieser Regulierung vorgenommen hat, kann dies per schriftlichem oder elektronischem Auftrag gegenüber der Olimp Ltd. ändern oder widerrufen.
     
  4. Ein Auftrag zur Erhöhung einer Begrenzung oder der Verkürzung eines Ausschlusses, tritt erst sieben Tage nach dessen Eingang bei der Olimp Ltd. in Kraft. Ein Auftrag zur Reduzierung einer Begrenzung oder der Verlängerung eines Ausschlusses tritt unverzüglich nach dessen Eingang bei der Olimp Ltd. in Kraft.
     
  5. Die Olimp Ltd. akzeptiert keine Einsätze von Spielern, die im Widerspruch zu einer vom Spieler selbst veranlassten Begrenzung oder einem Ausschluss stehen.
     
  6. Es ist der Olimp Ltd. außerdem unmöglich, aufgrund der internen Bestimmungen und Kontrollen, sowie auch aufgrund der Gesetzgebung der Republik Malta, einem Spieler einen Kredit oder jedwede Form eines Darlehens zu gewähren.

Zuletzt aktualisiert am 19.07.2016

Sie sind für 1 Stunde(n) angemeldet gewesen.
Während dieser Sitzung ist:
- die Bilans Ihrer ausgewerteten Wetten: 0 EUR
- die Bilans Ihrer nicht-ausgewerteten Wetten: 0 EUR